Spielzeugmuseum

Im Spielzeugmuseum sind die Puppen los! Seit Mai 2012 ist das Spielzeugmuseum Steinhude auf dem Gelände des Fischer- und Webermuseums beheimatet. So viel buntes Spielzeug an einem Ort – das ist für Kinder wie ein Besuch im Wunderland.
Im Erdgeschoss des zweigeschossigen “Spiekers” präsentieren sich Spielzeuge des gehobenen Bürgertums von ca. 1860 bis 1960. Damals herrschte ein klares Rollenbild: Feine Porzellankopfpuppen für die Mädchen (und künftigen feinen Damen), raffiniertes Blechspielzeuge für den “kleinen Ingenieur”.
Im Obergeschoss geht es spielerisch auf Zeitreise: Vom frühesten Hinweis auf Spielzeug der Mittelsteinzeit über römische Spielsteine und Zinnsoldaten bis zu bunten Indianern, plüschigen Kuschelfreunden und der grimmigen Actionfigur der 1980er Jahre. Dieses “Zeug zum Spielen” hat echte Geschichten erlebt.

Adresse: Neuer Winkel 8, 31515 Steinhude
Karte: Google-Map Satelliten und Strassenkarte
Webseite: www.steinhuder-museen.de/spielzeug/

Fischer- und Webermuseum

weitergehende/verwandte Informationen